Tel.: 041 552 01 50
Folgen Sie uns auf:

Adobe ColdFusion

Die Web-Entwicklungsumgebung ColdFusion vs. OpenSource

Die PAWECO verwendet als Programmiersprache primär ColdFusion von Adobe.

ColdFusion ist eine webbasierte Script-Sprache, welche 1994 von der Firma Allaire entwickelt wurde.

Im Laufe der Jahre wurde ColdFusion mit diversen Neuerungen und Erweiterungen ausgestattet und die Gründerfirma hat auch eine bewegte Geschichte hinter sich.

2005 ging Allaire an Macromedia über, dann kam die Übernahme durch Adobe.

Durch die hohe Skalierbarkeit, Robustheit und die schnelle Erlernbarkeit ist ColdFusion, besonders in den USA, eine beliebte Entwicklungsumgebung. In der Schweiz ist die Verbreitung von ColdFusion eher dünn gesät. Einer der Gründe dafür ist, dass vor allem kleinere Webagenturen aus wirtschaftlichen Gründen auf kostenlose OpenSource-Entwicklungs-Tools wie z.B. PHP setzen.

Die Gegenüberstellung von Pro und Kontra zwischen ColdFusion und PHP sind mannigfaltig und geben nicht selten einer subjektiven Sichtweise wieder.
Der auf den ersten Blick klare Vorteil einer OpenSource-Lösung liegt in der Dynamik des Community-Supports, in der die deckungsgleichen Erfahrungen und Konfrontationen mit Problemen diverser Teilnehmern gebündelt werden und somit die Prioritäten der Weiterentwicklung formal, im Sinne der Community, forciert werden.
Andererseits sind gute und seriöse Firmen bemüht, ihr Produkt laufend zu verbessern, um die Akzeptanz auf dem Markt zu sichern.



Warum ColdFusion?

Hier ein paar Vorteile von ColdFusion:

  • Wie oben bereits erwähnt, bietet ColdFusion eine skalierbare und robuste Entwicklungs-Umgebung.
  • Optimal für das schnelle Umsetzen von Applikationen. Die Lernkurve für Einsteiger aus anderen Programmiersprachen ist steil.
  • HTML-Tag basierend. Es kann aber auch im Script-Modus entwickelt werden.
  • Wie bei PHP ist das Vermischen von HTML und ColdFusion-Code sehr komfortabel.
  • Ist eingebunden in eine vollumfängliche Java-Laufzeit-Umgebung und das Anwenden von Java-Klassen im Code ist ein Plus.
  • Sehr gutes Applikationsserver-Management. Datenbank-Anbindungen, Webservices, Session-Management, APIs etc. lassen sich perfekt administrieren.
  • Das Anbinden von Datenbanken im Code ist unvergleichlich einfacher als manch andere Entwicklungsumgebungen.
  • Diverse Datenformate (XML, JSON etc.) lassen sich unkompliziert zur Weiterverarbeitung serialisieren.
  • Durch die durchgängige Objektorientierte Programmierung und der Object-Relational Mapping-Unterstützung (Hybernate) bieten sich diverse Entwurfmuster an
  • Gute MVC-Frameworks auf dem Markt (CFWheels).
  • Hinter dem Produkt steht eine namhafte Firma (Adobe).


ColdFusion: Mehr als der kleine Bruder von Java!

Kontakt
  • Adresse: PAWECO GmbH,
    Chamerstrasse 42, 6331 Hünenberg
  • Telefon: 041 552 01 50
  • E-Mail: info@paweco.ch
  • Montag bis Freitag: 08:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Samstag und Sonntag: Geschlossen
Zertifizierungen

PAWECO ist Microsoft Partner

PAWECO ist Business Partner von Swisscom

swiss made software

© 2017 by PAWECO GmbH
PAWECO Support PAWECO Support